Code Base Camp: 30 Jugendliche starten mit dem Sommercamp

©VOL.AT/Rauch
Das Code Base Camp von Russmedia und der FH Vorarlberg startete diese Woche in die zweite Runde. 30 Jugendliche, davon vier Mädchen, erarbeiten sich hier die Grundlagen des Programmierens.
Code Base Camp 2018 startet in Sommercamp
Erstes Code Base Camp abgeschlossen
Begeisterung für Informatik wecken
So gefällt es den Jugendlichen

Erst im April zeigten die Absolventen des ersten Jahrgangs die Ergebnisse ihrer Arbeit, diese Woche starteten die Jugendlichen des zweiten Jahrgangs ihre Programmierlaufbahn. An die 30 Jugendliche pro Sommercamp von 13 bis 16 Jahren, darunter vier Mädchen, lernen in den Sommerferien die Grundlagen des Programmieren. Das Sommercamp und die über das Schuljahr verteilten Vertiefungskurse sollen bei den Jugendlichen die Freude am Programmieren wecken.

Starke Partner und Freude am Programmieren

Heuer finden gleich zwei Sommercamps statt, so stark ist die Nachfrage. Gelingen soll dies mit Quiz-Games, Challenges sowie spannenden Ausflügen zu themenbezogenen Locations. So wird das nötige Basiswissen und gleichsam die Freude am digitalen Universum vermittelt. Starke Partner ermöglichen außerdem einen äußerst hohen Praxisbezug, der seinesgleichen sucht. Wir fragten die Vorarlberger Jugendlichen, was sie am Code Base Camp reizte.

Alle Informationen zum Code Base Camp unter www.code-base.at.

Die Partner des Code Base Camp
Die Partner des Code Base Camp ©Die Partner des Code Base Camp
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Code Base Camp: 30 Jugendliche starten mit dem Sommercamp
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen