AA

CO2-Emissionen stiegen 2011 laut IEA auf neues Rekordhoch

31,6 Gigatonnen (31.600.000.000 Tonnen) CO2-Ausstoß durch fossile Brennstoffe.
31,6 Gigatonnen (31.600.000.000 Tonnen) CO2-Ausstoß durch fossile Brennstoffe. ©dpad / Symbolfoto
Die weltweiten Emissionen des Treibhausgases Kohlendioxid (CO2) durch fossile Brennstoffe sind im vergangenen Jahr um 3,2 Prozent gestiegen.

Sie hätten damit ein Rekordhoch von 31,6 Gigatonnen erreicht, teilte die Internationale Energieagentur (IEA) am Donnerstag in Paris mit. Die Zahlen sind vorläufige Schätzungen.

China habe den größten Anteil an dem CO2-Zuwachs. Dort sei 9,3 Prozent mehr in die Luft geblasen worden. In den USA ging der Ausstoß um 1,7 Prozent zurück. Dazu beigetragen habe der Ersatz von Kohle durch Erdgas in Kraftwerken sowie ein relativ milder Winter. (APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • CO2-Emissionen stiegen 2011 laut IEA auf neues Rekordhoch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen