Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Clooney will nicht in die Politik

Der Oscar-Preisträger George Clooney hat nach eigenen Worten keine Ambitionen auf ein politisches Amt. "Das wäre eine schlechte Idee. Glauben Sie mir, Sie wollen mich nicht in der Politik".

Das sagte der Schauspieler auf entsprechende Fragen, nachdem Fans ihn auf T-Shirts aufgerufen hatten, 2008 als US-Präsident zu kandidieren.

Clooney hatte an einer Veranstaltung teilgenommen, bei der der kalifornische Gouverneur Arnold Schwarzenegger ein Gesetz unterzeichnet hatte, das den Völkermord in der Region Darfur in Sudan bekämpfen soll.

Clooney, ein liberaler Demokrat, hat sich des öfteren zu politischen Themen zu Wort gemeldet und ist ein scharfer Kritiker von US-Präsident George W. Bush.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Clooney will nicht in die Politik
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen