Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Clemens Dorner in Wengen schwer verletzt

Symbolbild: Der Andelsbucher Clemens Dorner verletzte sich beim Abfahrtstraining sehr schwer.
Symbolbild: Der Andelsbucher Clemens Dorner verletzte sich beim Abfahrtstraining sehr schwer. ©VOL.AT/Klaus Hartinger
Andelsbuch. Der Andelsbucher Clemens Dorner, der sich zuletzt in ausgezeichneter Form präsentierte, kam am Donnerstag bei der Europacup-Abfahrt am Lauberhorn in Wengen beim Russi-Sprung schwer zu Sturz. Ersten Informationen zufolge erlitt der Bregenzerwälder eine Kniescheibenluxation.

Clemens Dorner ist mittlerweile per Hubschrauber auf dem Weg nach Innsbruck, in Hochrum sollen weitere Untersuchungen und die Erstellung einer genauen Diagnose erfolgen.

Schon vor Dorner kam der Steirer Daniel Danklmaier schwer zu Sturz und wurde mit Verdacht auf Kreuzbandriss ins Krankenhaus gebracht.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Clemens Dorner in Wengen schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen