Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Clemens Dorner in Leogang als Zehnter bester VSV-Läufer

Der Andelsbucher Clemens Dorner sorgte am Mittwoch beim zweiten FIS-Riesen­torlauf in Leogang mit Rang zehn für die beste Platzierung eines VSV-Läufers.

Mit Christian Hirschbühl (15.), Frederic Berthold (16.) und Marcel Mathis (19.) klassierten sich drei weitere Vorarlberger in den Spitzenrängen.

 

Ergebnis: http://www.fis-ski.com/de/606/612.html?sector=AL&raceid=54746

 

EC-Abfahrt in Sarntal abgesagt

 

Die für Mittwoch geplant gewesene EC-Abfahrt in Sarntal (ITA) musste wegen starken Windes abgesagt werden. Für Donnerstag sind nun eine Abfahrt und eine Super-Kombi geplant. Von den VSV-Läufern werden Bernhard Graf und Björn Sieber die Rennen bestreiten.

 

Petra Lorenzin verletzt

 

Die Montafonerin Petra Lorenzin hat sich am Dienstag bei einem Trainingssturz verletzt, sie erlitt eine Bänderüberdehnung im Knie. Deshalb hat der VSV die Teinahme der Damen (Lorenzin, Rederer) bei den FIS-Riesentorläufen in Turnau (Donnerstag und Freitag) abgesagt. VSV-Trainer Richard Graf rechnet aber mit einem Start von Lorenzin bei den beiden FIS-Slaloms in Laterns am 18. und 19. Februar.

(Quelle: VSV)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Clemens Dorner in Leogang als Zehnter bester VSV-Läufer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen