AA

CL: Real Madrid folgt Juventus ins Finale - 2:1-Heimsieg für Atletico Madrid zu wenig

Vor dem 2:1 konnte Benzema von Savin und Godin nicht gestoppt werden.
Vor dem 2:1 konnte Benzema von Savin und Godin nicht gestoppt werden. ©AFP
Real Madrid zog trotz einer 2:1-Niederlage gegen Atletico Madrid dank des 3:0-Sieges im Hinspiel am Ende souverän in das Finale der Champions League ein. Dort wartet am 3. Juni Juventus Turin.

Nach dem gestrigen Finaleinzug von Juventus Turin gegen AS Monaco wurde heute im Stadtderby zwischen Atletico Madrid und Real Madrid der zweite Finalist ermittelt. Real ging dabei mit einem 3:0-Vorsprung aus dem Hinspiel in die Partie. Doch Atletico legte im eigenen Stadion energisch los und drückte Real von Beginn weg in die eigenen Hälfte. In der 12. Minute gelang Saul Niguez nach einem Eckball per Kopf das verdiente 1:0. Nur vier Minuten später legte Griezmann per Elfmeter nach, nachdem Varane zuvor Torres zu Fall brachte.

In weiterer Folge entwickelte sich ein hektisches Spiel mit zahlreichen Fouls auf beiden Seiten, was immer wieder Rudel-Bildungen und Gelbe Karten zur Folge hatte. Chancen waren auf beiden Seiten Mangelware – bis zur 42. Minute. Benzema ließ auf der Torauslinie gleich drei Atletico-Spieler stehen und legte den Ball perfekt für Kroos auf. Dessen Schuss konnte der starke Oblak noch abwehren, gegen den Nachschuss von Isco war der Torhüter jedoch chancenlos. Durch diesem 2:1-Anschlusstreffer benötigte Atletico zu diesem Zeitpunkt erneut drei Treffer für den Finaleinzug.

Zweite Halbzeit mit wenig Höhepunkten

Nach der Pause war deutlich zu sehen, dass der Anschlusstreffer von Real die Hoffnungen der Atletico-Spieler deutlich dämpfte. Real kontrollierte die Partie, ließ kaum gefährliche Aktionen der Hausherren zu und versuchte selbst, in der Offensive Akzente zu setzen. Wirklich gefährlich wurden Ronaldo und Co. jedoch kaum.

Auf der anderen Seite vergab Atletico die wenigen sich bietenden Chancen und scheiterte trotz des heutigen 2:1-Sieges somit wieder einmal in der Champions League am Stadtrivalen Real. Die Königlichen hingegen haben am 3. Juni in Cardiff gegen Juventus Turin die Möglichkeit, als erste Mannschaft den Champions League Titel zu verteidigen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • CL: Real Madrid folgt Juventus ins Finale - 2:1-Heimsieg für Atletico Madrid zu wenig
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen