AA

CL: Leipzig schaltet Atletico aus und steht im Halbfinale

Die Leipziger wurden mit dem Halbfinal-Einzug für eine engagierte Leistung belohnt.
Die Leipziger wurden mit dem Halbfinal-Einzug für eine engagierte Leistung belohnt. ©AP
RB Leipzig steht nach einem hart erkämpften 2:1-Sieg gegen Atletico Madrid im Halbfinale der Champions League und trifft dort auf Paris SG.

Nach dem gestrigen Last-Minute-Aufstieg von Paris SG gegen Atalanta Bergamo wurde heute im zweiten Viertelfinal-Duell RB Leipzig gegen Atletico Madrid der Gegner der Franzosen gesucht. Und die Leipziger begannen im Spiel 1 ohne Topscorer Timo Werner sehr engagiert und hatten mehr vom Spiel. Offensiv fehlte aber die zündende Idee, um wirklich gefährlich zu werden. Auf der anderen Seite konzentierte sich Atletico wie gewohnt auf eine stabile Defensive und das schnelle Umschaltspiel. Die beste Chance der 1. Halbzeit vergab Carrasco, der in der 13. Minute an RB-Torhüter Gulacsi scheiterte. Nach 45 abwechslungsreichen Minuten ging es dann mit einem 0:0 in die Pause.

Olmo bring Leipzig in Front

Die zweite Halbzeit begann für die Leipziger perfekt. Nach einem schönen Spielzug über das Österreicher-Duo Laimer und Sabitzer erzielte Olmo per Kopf das 1:0. In weiterer Folge hatte Leipzig alles im Griff und kontrollierte das Spiel - bis zur 69. Minute. Nach einem Foul von Klostermann am eingewechselten Joao Felix verwandelte der 126-Millionen-Einkauf selbst zum 1:1. In weiterer Folge schien Atletico etwas näher am entscheidenden Treffer. Diesen erzielte jedoch Leipzig. Nach einem schönen Spielzug über Sabitzer und Angelino fälschte Savic einen Adams-Schuss unhaltbar zum 2:1 für Leipzig ins eigene Tor ab.

Diesen knappen Vorsprung brachte das Team von Trainer Nagelsmann mit vereinten Kräften über die Zeit und steht somit nicht unverdient zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte im Halbfinale eines Europacup-Bewerbes. Dort treffen Sabitzer und Co. bereits am kommenden Dienstag auf Paris SG.

Der Liveticker zum Nachlesen

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • CL: Leipzig schaltet Atletico aus und steht im Halbfinale
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen