AA

CL-Abenteuer für die Blue Devils in Frankreich

Die Cineplexx Blue Devils spielen in der Champions League in Frankreich.
Die Cineplexx Blue Devils spielen in der Champions League in Frankreich. ©VOL.AT/Stiplovsek
Am kommenden Samstag, 12. April, steht den Blue Devils die größte Herausforderung in der heurigen Saison bevor. In Frankreich trifft man auf den amtierenden Meister und Tabellenführer die Thonon Black Panthers.

Die Hohenemser sind nach den Absagen von Raiders, Vikings (spielen stattdessen ein Big6 Turnier) sowie den Dragons, Giants (finanzielle Gründe) als Österreichs Nummer 5 recht unverhofft zu der Ehre gekommen, Österreich in der neuen IFAF Championsleague zu vertreten. Mit den Meistern aus Frankreich und Italien hat man dann quasi auch noch ein absolutes Hammerlos gezogen. Gerade Frankreich welches zu den drei Top Nationen in Europa zählt wird dabei ein sehr schwerer Gegner für die Devils werden.

Für die Devils hat die heurige Saison, nach zwei ungeschlagenen Jahren in Österreich (2012: Div.2, 2013: Div.1) alles andere als optimal begonnen. Gleich zu Beginn setzte es recht deutliche Niederlagen gegen die Carinthian Lions und Swarco Raiders JV. Durch verschiedene Abgänge und auch verletzungsbedingten Ausfällen ist man noch weit weg von der letztjährigen Form. Erstmals werden im Spiel gegen die Plack Panthers allerdings die zwei US Boys Marshall und Barlow zum Einsatz kommen. Wie hier das Zusammenspiel funktionieren und ob man den sehr schnellen und physisch starken Verteidigern der Franzosen Paroli bieten wird können, darf man gespannt sein.

Die Black Panthers spielen in einer der stärksten Ligen Europas und sind dort heuer Tabellenführer. Sie verfügen über eine sehr große Tiefe im Kader und über herausragende Atlethen. Würde man hier einen Vergleich zu der AFL in Österreich ziehen, so dürfte man die Panthers im Mittelfeld knapp hinter den Swarco Raiders einordnen.

Christoph Piringer, Vorstand: “Die Herausforderung ist natürlich eine sehr große für unser Team. Zum Zeitpunkt unserer Nennung sind wir sicher auch noch davon ausgegangen, dass uns einige erfahrene Spieler mehr zur Verfügung stehen. Nach der Ankündigung des Österreichischen Verbandes die AFL 2015 um drei Teams aufstocken zu wollen, kam uns diese Gelegenheit gerade recht um zu sehen wo wir sportlich in etwa stehen. Ein Vergleich mit den Meistern aus Frankreich und Italien ist hier einfach besser als jener mit Teams der Div.1. Uns kommt dieses Spiel sicher noch ein paar Wochen zu früh. Die Abstimmung mit dem neuen Coachingstaff und den Spielern sowie die Eingliederung von neuen Spielern ins Team ist derzeit noch voll im Gange. In wie weit das am Samstag bereits greift wird sich zeigen.”

Links:

LIVE im INTERNET http://www.dailymotion.com/video/x1mp8cg_live-champions-league-black-panthers-cineplexx-blue-devils-17h45_sport

http://www.fffa.org/fr/football-americain/les-championnats/classement/1.html

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • CL-Abenteuer für die Blue Devils in Frankreich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen