AA

Citytunnel wegen defekter Dieselleitung gesperrt

Das Fahrzeug gab im Citytunnel den Geist auf und musste abgeschleppt werden.
Das Fahrzeug gab im Citytunnel den Geist auf und musste abgeschleppt werden. ©VOL.AT
Ein defektes Fahrzeug machte am Freitagnachmittag eine Sperre des Bregenzer Citytunnels für rund 45 Minuten notwendig.

Am Freitag, den 12.03.2021, gegen 14:40 Uhr fuhr eine 34-jährige Lenkerin mit einem Pkw auf der A14 Rheintalautobahn in Richtung Bregenz Stadt. In der Mitte des Citytunnels leuchteten plötzlich alle Warnlampen auf und der Motor starb ab.

Dieselleitung abgerissen

Der Wagen ließ sich nicht mehr starten. Es konnte festgestellt werden, dass die Dieselleitung abgerissen war. Der Pkw wurde durch einen Abschleppdienst entfernt. Der Citytunnel war in beiden Richtungen für die Dauer von 14:40 Uhr bis 15:26 Uhr gesperrt.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Citytunnel wegen defekter Dieselleitung gesperrt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen