AA

Citigroup will bis zu 50.000 Stellen streichen

Die US-Großbank Citigroup will nach einem Bericht des Fernsehsenders CNBC bis zu 50.000 Arbeitsplätze abbauen.

Damit würde die Belegschaft auf 300.000 Mitarbeiter schrumpfen. Wie der US-Sender am Montag weiter berichtete, sollen die Stellenstreichungen in den ersten beiden Monaten des kommenden Jahres abgeschlossen sein. Citigroup-Chef Vikram Pandit werde den Plan bekanntgeben.

Vor wenigen Tagen war aus Kreisen der Bank verlautet, dass das Institut die Zahl der Beschäftigten um bis zu zehn Prozent kürzen könnte. Die Stellen sollten über Kündigungen und den Verkauf von Geschäftsbereichen abgebaut werden. Das “Wall Street Journal” hatte berichtet, vor allem die Investment-Sparte sei von den Kürzungsplänen infolge der Finanzkrise betroffen. Citigroup hatte bereits im Oktober den Abbau von 11.000 Arbeitsplätzen im dritten Quartal angekündigt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • Citigroup will bis zu 50.000 Stellen streichen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen