Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ciao iTunes: Apple verabschiedet sich vom Musikstore

©Glomax iTunes wird wegen Nutzerunfreundlichkeit abgeschafft.
Apple verabschiedet sich von iTunes. Die Streaming-Software wird von drei kleineren Apps ersetzt. Doch was bedeutet das für die Nutzer?

Nach fast 20 Jahren iTunes macht Apple Platz für Neues. Der Musikstore wird zukünftig von drei kleineren Multimedia Apps ersetzt: Apple Podcast, Apple Music und Apple TV. Grund für den Tapetenwechsel soll unter anderem auch die Benutzerunfreundlichkeit von iTunes sein. Das gaben Apple-Entwickler zu. Mit der Spaltung soll die Bedienung erleichtert werden.

Wann iTunes endgültig vom Markt verschwindet, ist noch nicht entschieden.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Musik
  • Ciao iTunes: Apple verabschiedet sich vom Musikstore
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen