AA

Chronologie von Liebherr

(VN) 35 Jahre Liebherr Nenzing: Das drittgrößte Unternehmen Vorarlbergs feiert Jubiläum.

1970: Das Liebherr-Werk in Ehingen (D) stößt an die Grenzen seiner Kapazität. Der Unternehmensgründer Hans Liebherr beschließt, den Produktbereich Schiffs- und Offshorekrane auszulagern.

1976: Die Standortwahl fällt auf Nenzing. Die Ansiedlung ist u. a. dem Engagement des damaligen Bürgermeisters Kurt Kraft zu verdanken. Der Bau des Werks wird genehmigt. In den ersten drei Jahren steigt die Mitarbeiterzahl in Nenzing von 39 auf 548.

1977: Die ersten in Nenzing produzierten Schiffskrane werden verkauft. 1979 wird das Fertigungsprogramm um das Segment Seilbagger erweitert.

1983: Der Erfolg führt zur Erweiterung des Werks um eine Fertigungshalle und ein zweites Verwaltungsgebäude.

1986: Die weltweite Rezession sorgt für einen Einbruch im Bereich Schiffs- und Offshorekrane. Dem Werk in Nenzing werden zur Überbrückung Auto- und Hafenmobilkrane sowie die Raupenträger-Produktion zugewiesen.

1988: Die Tochtergesellschaft Liebherr-Sunderland Works Ltd (GB) wird gegründet. Sie fungiert als erweitertes Produktionswerk für Nenzing.

1991–1994: An den beiden Standorten werden 22 Mill. Euro in Erweiterungen und Restrukturierungen investiert. Gegen Ende der 1990er- Jahre erwirtschaftet die Liebherr-Werk Nenzing GmbH mit damals 900 Mitar­beitern einen Umsatz von mehr als 250 Mill. Euro.

1998: Die Plattform Hibernia vor Neufundland ist im Bereich Offshore-Industrie die größte und wichtigste Installation ihrer Zeit. Liebherr erhält den Zuschlag für die Lieferung von zwei Bord-Offshorekranen – der Durchbruch auf dem amerikanischen Markt.

1999: Auslieferung des 1000sten Raupenkrans.

2001: Mit knapp 1050 Mitarbeitern wird ein Umsatz von 319 Mill. Euro erwirtschaftet. Es folgen Umstrukturierungen, Werkserweiterungen sowie neue Tochtergesellschaften.

2003: Durchbruch in Indien. Liebherr ist Marktführer im Bereich der Hafenmobilkrane.

2008: Der Umsatz steigt auf über 1 Mrd. Euro. Es werden neue Tochtergesellschaften in der Türkei und in Aserbaidschan gegründet.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Nenzing
  • Chronologie von Liebherr
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen