AA

Christine Reiler hat bei "Dancing-Stars" ausgetanzt

Für Schönheitskönigin Christine Reiler ist der Traum vom "Dancing Star" ausgeträumt. Die aktuelle Miss Austria konnte mit ihrem Tanzlehrer und -partner Manfred Zehender das Publikum bei der ORF-Show am Freitag nicht für sich gewinnen.

Trotz viertbester Jury-Wertung für ihren Paso Doble “Malaguena” musste Reiler unter anderem Society-Lady Jeannine Schiller den Vortritt lassen. Top-Favoriten für den kommenden Freitag sind Elisabeth Engstler und Alexander Zaglmaier, die von der Jury stolze 35 Punkte erhielten.

In der vierten Show konnten sich die Kandidaten diesmal zwischen Slowfox und Paso Doble entscheiden. Das Duo Englster/Zaglmair überraschte mit dem Led Zeppelin-Klassiker “Come with me”, getanzt als Paso Doble. In der Jury-Wertung ihnen am nächsten kamen ORF-Moderator Dorian Steidl und Nicole Kuntner. Sie tanzten einen Paso Doble zu Carl Orffs Klassiker “O Fortuna”.

Weiter mit dabei sind auch Marc Pircher/Kelly Kainz, Waterloo/Alice Guschelbauer und Elke Winkens/Andy Kainz. Sie müssen am kommenden Freitag (20.15 Uhr/ORF1) einen Samba und einen Wiener Walzer präsentieren.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dancing Stars
  • Christine Reiler hat bei "Dancing-Stars" ausgetanzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen