AA

Christina Aguilera liebt Technik

©AP
Sängerin Christina Aguilera bat ihre Assistentin, stundenlang in der Schlange für das neue iPad zu stehen.
Der Star bei den Golden Globes 2010
Christina Aguilera on stage

Vorfreude ist die schönste Freude: Christina Aguilera war so verrückt auf das neue iPad, dass ihre Assistentin stundenlang in der Warteschlange stehen musste, als das Apple-Produkt auf den Markt kam. Der 3. April war also ein ganz besonderer Tag für die Sängerin, denn da wurde das iPad in Amerika zum ersten Mal verkauft. Da der Star nicht selbst in der Schlange stehen wollte, wurde kurzerhand eine Assistentin abkommandiert: “Sie wollte nicht warten”, erklärte ein Insider. “Die Assistentin musste Ewigkeiten in der brütenden Hitze ausharren. Aber es war in Ordnung, denn Christina überraschte sie.”

Offenbar realisierte die Künstlerin, dass ihr Wunsch etwas unverschämt war: Als ihre Assistentin sie anrief um ihr mitzuteilen, wie lange sie würde warten müssen, sagte Christina Aguilera ihr, sie solle für sich selbst auch eins der begehrten Produkte mitbringen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Christina Aguilera liebt Technik
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen