AA

Chorgesang auf hohem Niveau

Die Wälder Chorgemeinschaft bewies ihre Vielseitigkeit.
Die Wälder Chorgemeinschaft bewies ihre Vielseitigkeit. ©ME
Konzert Wälder Chorgemeinschaft Egg

Schwarzenberg. Über zwei sehr gut besuchte Konzerte im Angelika-Kauffmann-Saal und begeisterte Besucher durfte sich die Wälder Chorgemeinschaft Egg freuen. Eine gelungene Überraschung lieferten die Sängerinnen mit ihrem Auftritt in der Juppe, der Bregenzerwälder Tracht. Unter der Leitung von Elisabeth Marxgut zogen die 50 Chormitglieder alle Register ihres Könnens und servierten ein mit musikalischen Leckerbissen gespicktes Programm.

Der erste Teil des Konzerts war dem Thema Natur sowie dem Vorarlberger Volkslied gewidmet. Im Programm waren Klassiker wie Schuberts ” Heidenröslein” oder “Die Forelle” ebenso wie die Volkslieder “Wildabächle” oder “Widokätzle”.
Einen reizvollen Kontrast bildete der Auftritt des Jugendchors “Lautstark” unter der Leitung von Roland Beer. Die jungen Bregenzerwälder Sängerinnen überzeugten mit populärer Chormusik.

Der zweite Programmblock war geistlicher Musik gewidmet. Sopranistin Elisabeth Metzler begeisterte im “Kyrie” mit ihrem Solo. Internationale Volksmusik aus Osteuropa, Lateinamerika und Südafrika gab es zum Abschluss des gelungenen Konzerts. Als versierter musikalischer Begleiter am Klavier erwies sich Markus Drissner. Obmann Walter Metzler bedankte sich bei Hubert Marxgut und Helmut Waldner für ihr jahrzehntelanges Engagement als Sänger. Unter den hunderten interessierten Besuchern genossen LR Erich Schwärzler, Wolfgang Schwärzler (Chorforum), Heimatdichter Kaspar Troy und Benno Winder (Chorverband) den ersten Konzertabend. ME

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Schwarzenberg
  • Chorgesang auf hohem Niveau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen