China: Mehr als 198 Menschen getötet

Der Tropensturm "Bilis" hat bisher 198 Menschen das Leben gekostet. Die Nachrichtenagentur Xinhua berichtete, in der Region Guangxi sei der Tod von zehn weiteren Menschen bestätigt worden.

Acht Menschen würden dort noch vermisst. „Bilis“ war am Wochenende in dem Gebiet auf Land getroffen und hatte Häuser zerstört, Ackerland weggespült sowie Bahnstrecken und Straßen unterbrochen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • China: Mehr als 198 Menschen getötet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen