AA

China kündigt bemanntes Raumfahrtprojekt an

China plant für die zweite Hälfte dieses Jahres ein bemanntes Raumfahrtprojekt. Das berichtete am Donnerstag die staatliche englischsprachige Zeitung "China".

Die Zeitung beruft sich auf den Direktor der Raumfahrtbehörde Shanghai, Yuan Jie. Yuan war in dieser Woche beim Start des unbemannten chinesischen Raumschiffs „Shenzhou IV“ anwesend. Die „Shenzhou“ umkreiste am Donnerstag die Erde den dritten Tag ihrer auf sieben Tage angelegten Reise.

Chinesische Regierungsbeamte haben im Zusammenhang mit dem „Shenzhou“-Projekt bereits seit Tagen von einem bevorstehenden bemannten Raumfahrtunternehmen gesprochen. Bisher haben nur die USA und Russland bemannte Raumfahrtprojekte unternommen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • China kündigt bemanntes Raumfahrtprojekt an
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.