AA

Chelsea weiter unangefochten

Englands Fußball-Meister Chelsea hat seine Spitzenposition in der englischen Premier League am Montag mit dem sechsten Ligasieg in Folge untermauert.

Die Londoner starteten dank eines sehenswerten Crespo-Tores (74.) mit einem 3:2-Heimsieg im Lokalduell mit Mittelständler Fulham erfolgreich in zwei typisch englische Wochen mit vier Runden in weniger als zehn Tagen rund um den Jahreswechsel.

Gallas (3.) und Lampard (24.) hatten den Champion früh in Führung gebracht, doch zum zweiten Mal in dieser Saison nach einem 4:2 Ende Oktober gegen Blackburn verspielte der Meister zwischenzeitlich eine 2:0-Führung. Erst nützte McBride einen katastrophalen Fehler des sonst so sicheren Chelsea-Keepers Peter Cech (29.), nach Seitenwechsel verwertete der Isländer Helguson einen nach Foul von Joe Cole an McBride fälligen Elfmeter (56./Elfer), ehe Crespo per Volley den zehnten Chelsea-Heimsieg in Folge fixierte.

Vizemeister Arsenal fand am „Boxing Day“ nach drei Liga-Niederlagen in Folge ebenfalls wieder auf die Siegerstraße zurück. Die „Gunners“ setzten sich dank eines Reyes-Tores (58.) bei Charlton Athletic verdient 1:0 durch, rangieren aber bei einem Spiel weniger weiterhin 20 Punkte hinter Chelsea. Lokalrivale Tottenham Hotspur siegte nach einem von Robbie Keane verwandelten Foulelfer (58.) und einem Defoe-Treffer in der Nachspielzeit gegen den Abstiegskandidaten Birmingham City 2:0.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Chelsea weiter unangefochten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen