AA

Chelsea, Milan mit guten Chancen

Chelsea und Milan haben sich in der Champions League gute Chancen für den Aufstieg ins Semifinale geschaffen. Die Londoner besiegten FC Bayern 4:2, Milan setzte sich im Stadtderby gegen Inter 2:0 durch.

Vor 40.253 Zuschauern an der ausverkauften Stamford Bridge erzielten der überragende Lampard (60./70.), Joe Cole und Drogba (81.) im Viertelfinal-Hinspiel die Tore für den Premier-League-Spitzenreiter, der Abwehrfehler der Münchner Hintermannschaft eiskalt ausnutzte. Schweinsteigers erster Europacup-Treffer in der 52. Minute zum 1:1 und Ballacks Elfer (93.) lassen den Bayern aber die berechtigte Hoffnung auf die nächste Runde, ein 2:0 würde bereits reichen.

Die Londoner, deren gesperrter Coach Jose Mourinho das Match außerhalb des Stadions verfolgte, kamen mit ihrem ersten Angriff zur ebenso frühen wie glücklichen Führung. Ein Schuss von Cole wurde von Lucio abgefälscht, Drogba stand bei dieser Aktion im Abseits. Nach der Pause erzielte der eingewechselte Scheinsteiger den Ausgleich, als er nach einem kurz abgewehrten Freistoß-Nachschuss von Ze Roberto zur Stelle war. Doch die Freude der Bayern, die auf ihr Sturm-Duo Pizarro/Makaay verzichten mussten, währte nicht lange: Lampard traf per Linksschuss zur erneuten Führung. Zehn Minuten später landete das Leder nach etlichen Patzern erneut bei Lampard, der mit links vollstreckte. Drogbas vierter Treffer schien alle Hoffnungen zunichte zu machen, doch Ballacks Elfer nach einem Handspiel hält die Bayern-Chance am Leben.

Im Mailänder Stadtduell gewann der gastgebende AC Milan vor 80.000 Zuschauern im Giuseppe-Meazza-Stadion gegen den Stadtrivalen Inter Mailand mit 2:0. Kurz vor der Pause erzielte Abwehrspieler Staam (45.) mit einem Kopfball nach Freistoß von Pirlo die Führung. Stürmerstar Andrej Schewtschenko krönte sein Comeback nach zweimonatiger Verletzungspause nach einem erneuten Pirlo-Freistoß mit seinem Kopfball-Treffer zum 2:0 (74.).

Bereits in der Saison 2002/03 waren die beiden Mailänder Klubs in der europäischen Eliteliga aufeinander getroffen. Damals im Halbfinale setzte sich Milan durch und gewann am Ende auch die Champions League.

Viertelfinal-Hinspiel-Ergebnisse der Champions League:

Chelsea – Bayern München: 4:2 (1:0)
Tore: J. Cole (4.), Lampard (60.,70.), Drogba (81.) bzw. Schweinsteiger (52.), Ballack (93./Elfer)

AC Milan – Inter Mailand 2:0 (1:0)
Tore: Stam (45.), Schewtschenko (74.)

Dienstag-Ergebnisse: Liverpool – Juventus Turin 2:1, Olympique Lyon – PSV Eindhoven 1:1
Rückspiele am 12./13. April

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Chelsea, Milan mit guten Chancen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.