Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Champions league der Feuerwehr

Simon Zech und Thomas Bargehr
Simon Zech und Thomas Bargehr ©Feuerwehr
Simon Zech und Thomas Bargehr bekamen das Feuerwehr-Leistungsabzeichen in Gold überreicht.

Viele Jahre Praxis, Wissen eines Gruppenkommandanten, ein Monat Selbststudium, acht Themenbereiche, ein Praxisteil – das sind die Vorboten zum Erreichen des goldigen Leistungsabzeichen der Feuerwehrler im Aktivstand. Dieser Prüfung stellten sich Simon Zech und Thomas Bargehr und konnten diese mit Bravour meistern. Simon Zech erbrachte sogar eine hervorragende Leistung und reihte sich unter die ersten Drei.

Großes Grundwissen

Die beiden frisch Ausgezeichneten sind nun die Nummer sieben und acht der Goldträger in der Brazer Feuerwehrmannschaft. „Wir hatten im Vorfeld schon ein großes Grundwissen. Mit dieser Vorbereitung konnten wir aber noch sehr viel dazulernen, z.B. die Löschwasserberechnung usw. Wir sind nun in der Theorie bestens ausgebildet, die Ausbildung umfasste auch Befehlsgebung und die Aufgaben eines Einsatzleiters“, erklären die frisch gebackenen Goldträger.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Innerbraz
  • Champions league der Feuerwehr
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen