Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Causa Casinos: SPÖ und Neos beantragen Untersuchung

Rendi-Wagner.
Rendi-Wagner. ©APA
Der Untersuchungsausschuss zur Casinos-Affäre ist fix. SPÖ und NEOS haben sich geeinigt und am Donnerstag einen Untersuchungsausschuss angekündigt, der in der Nationalratssitzung am 11. Dezember beschlossen werden soll.

Untersucht werden sollen Vorgänge ab dem Antritt der türkis-blauen Regierung am 18. Dezember 2017, wie die Parteichefinnen Pamela Rendi-Wagner und Beate Meinl-Reisinger sagten.

Ob es dabei explizit um den geplanten Untersuchungsausschuss gehen wird, ließen die Parteien offen. Beide haben sich wiederholt dafür ausgesprochen, und auch die weiteren Teilnehmer der Pressekonferenz deuteten darauf hin: Sowohl Stephanie Krisper (NEOS) als auch Jan Krainer (SPÖ) hatten sich zuletzt im BVT-U-Ausschuss profiliert.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Causa Casinos: SPÖ und Neos beantragen Untersuchung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen