Carla Bruni wagt Pop-Comeback

Diesmal muss sich Nicolas Sarkozy im Hintergrund halten: Erstmals seit ihrer Hochzeit mit dem französischen Präsidenten wird Carla Bruni-Sarkozy am Samstag wieder öffentlich vor großem Publikum singen.
Sexy Carla Bruni
Carla Bruni II
Carla Bruni trifft auf die spanische Prinzession Letizia
Carla Bruni mit Nicolas Sarkozy (November 2008)
Carla Bruni als First Lady

Die First Lady aus Paris werde bei einem Benefizkonzert aus Anlass des 91. Geburtstag von Nelson Mandela in der Radio Music Hall in New York Lieder zum Besten geben, teilten die Organisatoren am Mittwoch mit.

Auch die Soul-Legenden Aretha Franklin und Stevie Wonder sollen dort auftreten. Seit ihrer Hochzeit mit Präsident Sarkozy Anfang 2008 hatte Bruni ihre Karriere als Popsängerin und Fotomodell ruhen lassen und sich ganz ihrer neuen Rolle als First Lady gewidmet.

Carla Bruni singt Quelqu’un m’a dit

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Carla Bruni wagt Pop-Comeback
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen