AA

Cannes feiert 60. Geburtstag mit Gala

Mit einer großen Galavorstellung erreichen die Feiern zum 60. Geburtstag des Filmfestivals in Cannes ihren Höhepunkt - U2 gab am Samstag zehnminütiges Gratiskonzert.

Unter dem Titel „Chacun son cinema“ (Jedem sein eigenes Kino) hat der langjährige Festivalpräsident Gilles Jacob einen zweistündigen Film zusammengestellt, der aus kurzen Beiträgen von 35 Regisseuren besteht.

Alle beteiligten Regisseure wie Wim Wenders, Roman Polanski, Lars von Trier und David Cronenberg sind dem Festival eng verbunden. Viele von ihnen werden zur Vorstellung in Cannes erwartet. Zu den weiteren Ehrengästen gehört neben vielen Stars des Weltkinos auch der französische Schauspieler Alain Delon. Ob auch Frankreichs neuer Staatspräsident Nicolas Sarkozy über den Roten Teppich schreitet, war am Samstag noch unklar.

U2 gaben beim Filmfestival in Cannes zehnminütiges Gratiskonzert

Die Rockgruppe U2 hat Samstag Abend tausende Fans mit einem Gratiskonzert auf dem roten Teppich des Filmfestivals in Cannes begeistert. Mit ihrer zehnminütigen Mitternachtsshow machten die Iren Werbung für ihren am Sonntag laufenden Konzertfilm „U2 3D“.

„Bon anniversaire, Cannes“ („Alles Gute zum Geburtstag, Cannes“) rief Sänger Bono den Zuschauern entgegen, bevor die Band die Hits „Vertigo“ und „Where the Streets have no Name“ anstimmte. Für den ersten komplett in 3D gefilmten Konzertstreifen hatten die Filmemacher Catherine Owens und Mark Pellington die Band Anfang 2006 auf ihrer Tour durch Lateinamerika begleitet. Die mit neun Kamerapaaren geschossenen Aufnahmen sollen dem Zuschauer ein Gefühl vermitteln, als ob er live im Stadion das Konzert verfolge.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Cannes feiert 60. Geburtstag mit Gala
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen