AA

Cannabis-Ring in Tirol ausgeforscht

©flickr
Die Tiroler Polizei hat einen "Cannabis-Ring" ausgehoben. Drei Personen wurden nach Angaben vom Dienstag festgenommen, 30 angezeigt.

Bei Hausdurchsuchungen in der vergangenen Woche im Raum Kufstein wurden bei zwei Personen 400 Gramm Cannabiskraut und ein höherer Bargeldbetrag sichergestellt. Sie stehen im Verdacht, im Zeitraum des letzten halben Jahres an einen größeren Personenkreis Cannabis verkauft zu haben.

Bei den weiterführenden Erhebungen konnte der mutmaßliche Dealer dieser Zwischenhändler, ein 28-jähriger Deutscher, ausgemittelt und am Montag dieser Woche in Kufstein vorläufig festgenommen werden. Bei der Durchsuchung seines Fahrzeuges mit einem Suchtgifthund wurden ein hoher Bargeldbetrag sowie eine geringe Menge an Cannabiskraut sichergestellt. Der Festgenommene gab bei seiner Befragung den Schmuggel von sieben Kilogramm Cannabiskraut von Holland nach München zu. Zwei Kilogramm davon lieferte er nach Österreich, den Rest verkaufte er im Großraum München.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Cannabis-Ring in Tirol ausgeforscht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen