AA

Cameron urlaubt in den Anden

Cameron Diaz gönnt sich eine Auszeit vom Filmgeschäft: Die US-Schauspielerin traf mit Freunden und einem Sicherheitsteam in der in 3.400 hoch liegenden einstigen Inka-Hauptstadt Cusco ein. 

Bei einem Spaziergang durch die historische Innenstadt erregte die 34-Jährige die Aufmerksamkeit der Einheimischen. Diaz („Drei Engel für Charlie“, „Gangs of New York“) wollte den Angaben zufolge die berühmte Inka-Stadt Machu Picchu besuchen und an dem bei Touristen besonders beliebten Sonnenfest Inti Raymi teilnehmen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Cameron urlaubt in den Anden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen