Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Cage ist ruhiger geworden

Für Nicolas Cage sind die wilden Zeiten vorbei. Heute versuche er, seine Gefühle zu kontrollieren, sagte der Hollywood-Star in einem Interview mit der Zeitschrift "Celebrity".

Daher gehe es ihm viel besser als früher. Cage gab zu, dass er früher auch Sex im Auto auf offener Straße gehabt oder in einem Restaurant vor Wut eine Ketchupflasche an die Wand geschleudert habe.

Aber damals sei das für ihn der richtige Weg gewesen. Heute würde er das nicht wiederholen – selbst, wenn er völlig unbekannt wäre. „Nach der Geburt meines ersten Sohnes 1992 wusste ich, dass ich verantwortungsbewusster handeln muss“, erklärte Cage.

Seinen Hang zum Extremen erklärte der Schauspieler so: „Ich habe gelesen, dass die Kinder von Schizophrenen hyperaktiv sind und mehr erreichen wollen als alle anderen. Meine Mutter leidet an dieser Krankheit, daher habe ich mir mein Verhalten damit erklärt.“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Cage ist ruhiger geworden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen