AA

"Cafe Mokka" - Neuverpachtung

Symbolbild
Symbolbild ©Quelle: Gemeinde

Die Pächterin des “Cafe Mokka” kann aus gesundheitlichen Gründen das Lokal nicht weiter betreiben. Das Pachtverhältnis wurde deshalb im gegenseitigen Einverständnis aufgelöst.
Das “Cafe Mokka” wird daher neu zur Verpachtung ausgeschrieben. Personen, die an der Pachtung des Objektes interessiert sind haben die Möglichkeit, Bewerbungen bis spätestens 31. August 2010 im Gemeindeamt Gaißau abzugeben.

Der Bürgermeister

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gaißau
  • "Cafe Mokka" - Neuverpachtung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen