AA

Cafe Florian in Venedig feiert 300. Geburtstag, ist aber geschlossen

Jubiläum von schwerer Krise in der Lagunenstadt überschattet.
Jubiläum von schwerer Krise in der Lagunenstadt überschattet. ©AFP
Das traditionsreiche Cafe Florian auf dem Markusplatz in Venedig, Treffpunkt des internationalen Jetsets und ehemals von Größen wie Richard Wagner, Thomas Mann und Ernest Hemingway, feiert seinen 300. Geburtstag, ist jedoch wegen der Corona-Pandemie geschlossen.
Impressionen: Cafe Florian in Venedig

Das beliebte Lokal wurde am 29. Dezember 1720 gegründet, das Jubiläum ist von der schweren Krise in der Lagunenstadt überschattet.

Harte Monate für Venedigs Lokale

"Wir begehen dieses Jubiläum in der Stille eines wunderbaren und gespenstischen Venedigs", sagte Marco Paolini, Geschäftsführer der Gesellschaft Sacra, die das Cafe betreibt. Der runde "Geburtstag" bei geschlossenem Lokal sei ein Symbol der Krise Venedigs und aller Kulturstädte Italiens, zitierten ihn lokale Medien. Nach dem Hochwasser im Herbst 2019, dem Lockdown im Frühjahr und der darauffolgenden Wirtschaftskrise habe das Lokal äußerst harte Monate erlebt.

"Zwei Weltkriegen ist es nicht gelungen, das Cafe Florian zur Schließung zu bewegen. Ausgerechnet im Jahr, in dem wir das 300. Jubiläum unseres Lokals feiern wollten, hat uns ein Virus zum Stillstand gezwungen", sagte Paolini.

"Keinen Euro vom Staat erhalten"

"Wir müssen die Miete zahlen, während wir vom Staat noch keinen Euro Stützungsgelder erhalten haben. Das ist eine Situation, die viele Lokale in Italien schwer belastet", klagte Paolini. Ein Trost sei die Solidarität der vielen Kunden des Cafes, die anlässlich des Jubiläums ihre Nähe zu den Lokalbetreibern signalisiert hätten.

Goethe war Gast im Cafe Florian

1720 wurde das Cafe Florian, Italiens ältestes Kaffeehaus unter den Arkaden der Procuratie Nuove des Markusplatzes, eingeweiht und bewahrt bis heute viel vom Dekor des 19. Jahrhunderts. Zu seinen berühmten Besuchern zählten Johann Wolfgang von Goethe, Lord Byron, Honore de Balzac, Giacomo Casanova und Marcel Proust.

Zum Schutz der Mitarbeiter und Gäste hatten die Betreiber des Kaffeehauses Anfang März schweren Herzens die Schließung angekündigt. Erst im Mai öffnete das Florian wieder. Wegen des Lockdowns über die Weihnachtsfeiertage ist das Lokal jetzt wieder zu.

+++ Alle News zur Coronavirus-Pandemie auf VOL.AT +++

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Cafe Florian in Venedig feiert 300. Geburtstag, ist aber geschlossen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen