AA

C&A-Style mit Strandfeeling

©C&A Mode GesmbH
Die starken maritimen Einflüsse und die vielfältigen Blau-Nuancen der neuen C&A Frühjahr/Sommer Kollektion wecken die Lust auf Sommer und Meer.

Aber auch Ethnoflair in kräftigen Farben und neue Silhouetten sorgen für frischen Wind in der Mode – ganz im Zeichen der Weiblichkeit.

Trendy Strandlook – Clockhouse/Pacific Road

Die Modelinie ist von der Farbe des Meeres inspiriert. Blau, in unterschiedlichen Schattierungen, steht im Kontrast zu hellem Weiß, Koralle und blassem Zitronengelb. Kombiniert werden starke Baumwoll- und Leinenstoffe zu luftigen, semitransparenten Materialien. Als “seetauglich” erweisen sich heuer wieder Blazer, Blousons, Sommermäntel und Segelhosen. Die Hingucker der Saison sind Shorts mit hoher Taille und Maxi-Strandkleider. Besonders wirkungsvoll erscheint der Look mit gestreiften Gürteln, Pilotenbrillen und Sommerschals in Batik-Optik.

Verspielte Mode – Clockhouse/New Romantic

Sommerliche Rosen- und Blumenprints auf schwarzen und cremefarbenen Fonds zieren die leichten Modeteile der New Romantic Kollektion. Die bunten Muster finden sich sowohl auf schwingenden Miniröcken als auch auf zarten Mädchenkleidern. Troddeln und Häkeleinsätze sorgen für südamerikanische Folklorestimmung. Auffällige Details in gerüschter und gesmokter Optik oder hell ausgewaschene Denim-Stoffe ergänzen die Outfits wirkungsvoll. Modebewusste Girls tragen dazu hochhackige Pumps im Schwarz-Creme-Kontrast und Chanel Rosen um den Hals.

Folkloristische Sommertrends – Yessica/Marrakesch

Die Fashion von Marrakesch ist eine Reise durch verschiedene Kulturen. Die intensiven Farben reichen von Fuchsia über Purpur bis hin zu Türkis. Dazu erscheinen Seiden-, Baumwoll- und Tencelstoffe in Erdtönen und Khaki-Schattierungen. Auffallende Batiken, Degradée-Optiken und Paisleydrucke bestimmen den Look. Nicht nur bequem, sondern modisch on top sind aufgekrempelten Hosen und Sarouelhosen. Zu den wichtigsten Begleitern zählen XXL-Taschen, Leder-Accessoires, Reisetaschen mit Nietenbeschlägen, farbige Fransentaschen und viel “antiker” Schmuck.

Coole Mode für Girls & Boys

Die Outfits der Kids präsentieren sich diesen Sommer bequem und lässig. Mädchen strahlen durch die kräftige Farbgebung von Shirts in Türkis, Fuchsia, Königsblau, Gelb, Orange und Pink. Trendige Kaftan- und Stickblusen und folkloristische Kleider im Batik-Stil versprühen einen Hauch Exotik. Mit dabei sind Flip-Flops, bunte Ketten und Häkeltaschen. Die Bubenkollektion begibt sich mit wilden Tier-Prints auf eine abenteuerliche Mode-Safari. Die dominierenden Brauntöne werden mit frischem Gelb, Rot und Beige akzentuiert. Einfärbige, bedruckte Bermudas und Karos, sowie Jeans im Cargo-Look und Hosen im Kurier-Style sollten in keinem Bubenkasten fehlen. Mutige Jungs greifen zusätzlich zu Metall-Halsketten, Netzschals, Lederarmbändern, Bandanas und Hüten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lifestyle
  • C&A-Style mit Strandfeeling
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen