Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

BZÖ-Dringliche zur Koralmbahn

BZÖ bekräftigt Forderung nach Fertigstellung
BZÖ bekräftigt Forderung nach Fertigstellung ©APA (Leodolter)
In der Steiermark wird zwar erst am 26. September gewählt. Dennoch beschäftigte der dortige Wahlkampf schon am Donnerstag den Nationalrat. Das BZÖ brachte einen Dringlichen Antrag zur Koralmbahn ein, über den am Nachmittag (ab 15.00 Uhr) diskutiert und abgestimmt wird.

Das BZÖ bekräftigt mit dem Antrag seine Forderung, dass die neue Bahnverbindung zwischen der Steiermark und Kärnten 2016 in Betrieb genommen und bis 2018 fertiggestellt wird. Dies wurde in einem Vertrag zwischen Bund, den beiden Ländern und den ÖBB 2004 vereinbart. Verkehrsministerin Bures hat angesichts des nötigen Sparkurses allerdings erklärt, alle Bahnprojekte bis zum Herbst evaluieren zu wollen.

Die Orangen befürchten, dass die Koralmbahn erst 2020 fertig wird. Der steirische Landtag hat sich Anfang Juni einstimmig zum uneingeschränkten und sofortigen Bau der Bahnstrecke bekannt und die umgehende Vergabe des Tunnel-Hauptbauloses KAT2 noch vor der Landtagswahl am 26. September gefordert. Bundeskanzler Faymann und Bures haben das Vorziehen des Vergabetermins bereits ausgeschlossen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • BZÖ-Dringliche zur Koralmbahn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen