AA

Button darf starten

Der Brite Jenson Button hat am Donnerstag "Grünes Licht" für die Teilnahme am Formel-1-Grand-Prix von Kanada am Sonntag in Montreal erhalten.

Der BAR-Honda-Pilot hatte Anfang Juni in Monaco einen schweren Trainingscrash gehabt und musste daraufhin auf ärztliche Weisung das Rennen im Fürstentum auslassen. “Ich kann es gar nicht mehr erwarten zurückzukehren”, meinte der 23-jährige Button nach der Untersuchung durch Formel-1-Arzt Sid Watkins. Der Unfall bei einer Geschwindigkeit von rund 300 km/h war der erste schwerere Zwischenfall seiner Karriere gewesen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Formel1
  • Button darf starten
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.