AA

Busunfall in Rumänien

Bei einem Busunglück in Ostrumänien sind Donnerstag früh zwölf Menschen ums Leben gekommen. Fünf weitere Insassen eines Kleinbusses seien verletzt worden, teilte die Polizei mit.

Der Kleinbus habe bei der Einfahrt auf die Europastraße 81 bei Barlad einem anderen Bus die Vorfahrt genommen, wurde von diesem gerammt und überschlug sich.

Der für acht Fahrgäste zugelassene Kleinbus war nach Polizeiangaben mit 15 Personen hoffnungslos überfüllt. Unter den Opfern befinden sich mehrere Kinder. Die Gruppe war unterwegs zu einer Angelpartie.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Busunfall in Rumänien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen