Bushaltestelle in Götzis beschädigt

©vn/google maps
In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde von unbekannten Tätern die Tafel einer Bushaltestelle in Götzis zerbrochen.

Zwischen Samstag (23.10.) 22:00 Uhr und Sonntag (24.10.) 04:00 Uhr begab sich eine bislang unbekannte Täterschaft zu der Bushaltestelle "Kirla/Hans-Berchtold-Straße" in Götzis und hob die gelbe Bushaltestelle aus der Öse im Boden.

Zeugen gesucht

Anschließend begab sich die Täterschaft auf der Kirlastraße in Richtung Lastenstraße und warf dort die Tafel auf den Boden, wobei das Glas der Tafel zerbrach.

Etwaige Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Götzis (059 133 8157) zu melden.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bushaltestelle in Götzis beschädigt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen