Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bush verteidigt geheime CIA-Gefängnisse

US-Präsident George W. Bush hat die geheimen CIA-Gefängnisse im Ausland gegen Kritik verteidigt. Das Programm sei von unschätzbarem Wert für die USA und ihre Alliierten gewesen.

Damit seien weitere Terroranschläge vorhindert worden, sagte Bush am Samstag in seiner wöchentlichen Radioansprache.

Das Programm habe auch geholfen, jene Männer festzunehmen, die zu den Architekten der Anschläge vom 11. September 2001 gehörten.

Nach den Worten von Bush ist es nach den Verhören in den CIA-Gefängnissen beispielsweise gelungen, geplante Anschläge auf die US-Marinebasis in Dschibuti sowie auf das US-Konsulat in Karachi in Pakistan zu verhindern.

Die Informationen hätten dazu geführt, dass nahezu alle hochrangigen Mitglieder des Terrornetzwerkes Al Kaida festgenommen worden seien, sagte Bush. Nach Beendigung der Verhöre sei es jetzt an der Zeit, dass diesen Männern aus den CIA-Gefängnissen der Prozess gemacht werde.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Bush verteidigt geheime CIA-Gefängnisse
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen