AA

Bush verkündet neue Raumfahrtpläne

US-Präsident Bush will am Mittwoch die neuen Raumfahrtpläne seiner Regierung verkünden. Nach Angaben der NASA will Bush u.a. die bemannte Raumfahrt wieder aufnehmen.

Außerdem will er eine ständige Raumstation auf dem Mond einrichten und langfristig bemannte Raumschiffe zum Mars schicken.

Sollte das neue Weltraumprogramm genehmigt werden, wäre es das ehrgeizigste Projekt seit den Zeiten von John F. Kennedy. Der damalige Präsident hatte 1961 versprochen, vor 1970 den ersten Mann zum Mond fliegen zu lassen. Ebenfalls am Mittwoch soll die US- Marssonde „Spirit“ einen ersten Erkundungsausflug auf dem Roten Planeten unternehmen. Ein im Weg liegender Airbag hatte den ursprünglich für Montag geplanten Ausflug zunächst verhindert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Bush verkündet neue Raumfahrtpläne
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.