AA

Bush nimmt an Zeremonie mit Dalai Lama teil

©AP
Nach der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) nimmt jetzt auch US-Präsident George W. Bush durch eine Begegnung mit dem Dalai Lama eine diplomatische Verstimmung Chinas in Kauf.

Bush werde am kommenden Mittwoch mit seiner Frau Laura an einer Preisverleihung für das tibetische Exil-Oberhaupt im Kongress in Washington teilnehmen, kündigte sein Sprecher Gordon Johndroe am Mittwoch an.

Das US-Parlament will den Dalai Lama bei der Zeremonie mit der Goldmedaille des Kongresses (Congressional Gold Medal) auszeichnen. Die Medaille ist die höchste Auszeichnung, die der Kongress an Zivilisten vergibt.

Im vergangenen Monat hatte Merkel den Dalai Lama im Berliner Bundeskanzleramt empfangen und dadurch verärgerte Reaktionen der chinesischen Regierung in Peking ausgelöst. Die Volksrepublik wirft dem Dalai Lama vor, eine Abspaltung Tibets von China anzustreben. Das Treffen Merkels mit dem Tibeter hatte das chinesische Außenministerium als „grobe Einmischung in innere Angelegenheiten“ kritisiert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Bush nimmt an Zeremonie mit Dalai Lama teil
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen