Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bush für Fortsetzung der Gespräche mit Nordkorea

Der wiedergewählte US-Präsident George W. Bush will den Prozess der Sechs-Länder-Gespräche über eine Beendigung des nordkoreanischen Atomprogramms nach Angaben aus Seoul voranbringen.

Südkoreas Präsident Roh Moo Hyun habe Bush am Telefon vorgeschlagen, bei der Suche nach einer Lösung des Atomstreits eng zusammenzuarbeiten, teilte das Präsidialamt in Seoul am Samstag mit. Bush habe dem Vorschlag zugestimmt.

„Beide Präsidenten einigten sich darauf, die Bemühungen zu verstärken, die Sechser-Gespräche so bald wie möglich zu halten,“ hieß es nach dem Gespräch vom Freitagabend. Roh hatte Bush dabei zu dessen Wiederwahl gratuliert. Eine vierte Runde der Sechser-Gespräche unter der Beteiligung der beiden koreanischen Staaten, der USA, Chinas, Russlands und Japans war wegen der Weigerung Pjöngjangs im September nicht – wie vereinbart – zustande gekommen. Nordkorea hat die USA wiederholt beschuldigt, eine „feindselige“ Politik zu betreiben.

Auch Tokio dringt nach südkoreanischen Angaben auf eine baldige Fortsetzung der Nukleargespräche. Das nordkoreanische Atomprogramm war am Samstag ein Schwerpunktthema bei Gesprächen des japanischen Außenministers Nobutaka Machimura mit seinem südkoreanischen Kollegen Ban Ki Moon und Präsident Roh in Seoul. Beide Seiten stimmten darin überein, dass bei den multilateralen Gesprächen Fortschritte erzielt werden sollten, um den Konflikt zu beenden, sagte ein Sprecher Rohs nach dem Treffen mit Machimura.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Bush für Fortsetzung der Gespräche mit Nordkorea
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.