AA

Bürgerengagement für Familien

Ein buntes Sommerprogramm erfreute die Kids
Ein buntes Sommerprogramm erfreute die Kids ©MentorInnenteam
Bilder

Am 17. April präsentiert ein engagiertes MentorInnenteam im Endersaal in Mäder Projekte und Initiativen, die sie im Rahmen der “Familiengerechten Gemeinde”, in den vergangenen zwei Jahren ins Leben gerufen und umgesetzt hat.

Unter dem Motto “Deine Ideen sind gefragt”” lud die Gemeinde im Frühjahr 2009 Eltern, Mütter, Väter, Kinder, Großeltern und alle, die sich für das Projekt “Familiengerechte Gemeinde” interessierten, zum Mitgestalten ein. Wesentliche Anliegen und Anregungen wurden von einer Arbeitsgruppe aufgegriffen und umgesetzt. “Vieles wäre ohne der Mithilfe von sehr engagieren MitbürgerInnen nicht möglich gewesen”, betonen die vier Verantwortlichen des MentorInnenteams. Auf große Resonanz ist das erstmals angebotene Ferienprogramm mit 14 Veranstaltungen, an denen insgesamt 170 Kinder teilgenommen haben, gestoßen. “Das Ziel, ein abwechslungsreiches Ferienprogramm anzubieten und gleichzeitig eine sinnvolle Freizeitgestaltung zu ermöglichen, haben wir erreicht”, freut sich Marlies Ganahl. Wichtig war der engagierten Mutter und ihrem Team auch, während der Ferien für die Kinder einen Treffpunkt zu schaffen, da in Bildstein die Ortsteile weit verzweigt sind und sich Begegnungen dadurch nicht automatisch fügen. “Die vielen Aktivitäten haben auch den Kontakt zwischen den Generationen im Ort wieder lebendiger gemacht und verstärkt”, zieht das MentorInnenteam eine positive Bilanz. Auch der Schulwegsicherung wurde Aufmerksamkeit geschenkt. Ein farbliche Markierung auf der Straße sowie die Anpassung der Schulbusfahrzeiten sind eine gute Übergangslösung, bis die Umsetzung eines Gehsteiges möglich wird. Um Eltern stundenweise zu entlasten, haben vier Mädchen und ein Bub einen Babysitterkurs absolviert und werden über Koordinatorin Judith Schilling Grabher vermittelt.

Abschlußpräsentation und Familienfest

Am 17. April, 14 Uhr,  findet im Endersaal in Mäder die Abschlußpräsentation aller 12 Gemeinden, die sich am siebten Durchgang beteiligt haben, im Rahmen eines großen Familienfestes statt. Interessierte sind herzlich eingeladen. Von 19. April bis 3. Mai zeigt eine Ausstellung im Foyer des Landhauses nochmals die Projektergebnisse.    

Unterstützung des Landes

Die landesweite Initiative Familiengerechte Gemeinde war ein erster Baustein zur Sensibilisierung darüber, wie wichtig es ist, die Perspektive von  Kindern,  Jugendlichen und Familien in möglichst viele Bereiche mit einzubeziehen. Das Land Vorarlberg – Kinder in die Mitte – stellte für professionelle Begleitung und Unterstützung wieder finanzielle Mittel zur Verfügung. Zudem gab es für die Gemeinden einen Kostenzuschuß in Höhe von 1.500 Euro. Die Gemeinden mußten für die Teilnahme personelle und finanzielle Ressourcen einbringen, Familienfreundlichkeit in die Gemeindeentwicklung einbinden und einen mehrheitlichen Gemeinderatsbeschluss vorweisen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bildstein
  • Bürgerengagement für Familien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen