AA

Buntes Faschingstreiben im Senecura

Schunkeln und gute Laune beim Faschingskränzle
Schunkeln und gute Laune beim Faschingskränzle ©Pezold
Letzte Woche war es wieder soweit, in den Senecura-Häusern rüstete man sich fürs obligatorische Faschingskränzle.

Hohenems. Die Bewohner des Senecura können sich wirklich glücklich schätzen, jede Jahreszeit wird durch die motivierten Teams gebührend gefeiert. So auch die allseits beliebte Fünfte, die der Freude am Verkleiden und Feiern keine Grenzen setzt. Lustig geschminkt und einfallsreich verkleidet, stürzte man sich am Dienstag- und Donnerstagnachmittag ins bunte Treiben.

Schlemmen und Schunkeln

Wie auch in den vergangenen Jahren, sorgten die Jungs der Band Silbermond für den musikalischen Kick beim Fest. Es wurde ausgiebig mitgesungen und im Takt geschunkelt. Selbst Gertraud und Dieter Egger ließen sich den Spaß nicht entgehen und erschienen im farbenfrohen Clownkostüm. Das Embser Ritterpaar Markus und Manuela ließ sich von den Gardemädchen begleiten, die eine sportliche Showeinlage zum Besten gaben. Karin Zangerle, Anni Amann und Senecura-Leiter Christian Längle hatten nur ein einziges Ziel, gemeinsam mit ihrem Team den Bewohnern der Häuser und ihren Gästen ein unvergessliches Faschingskränzle zu bereiten. So wurde denn auch den ganzen Nachmittag ausgiebig getanzt, gescherzt und ordentlich geschlemmt: das Küchenteam servierte Gulaschsuppe à la Senecura. Eines ist gewiss, diese eigeschworene Gesellschaft versteht es, Feste zu feiern.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fasching
  • Buntes Faschingstreiben im Senecura
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen