AA

Bulldogs feiern hart erkämpften Sieg beim VSV

Auch Höneckl trug heute einen wichtigen Teil zum Sieg gegen Villach bei.
Auch Höneckl trug heute einen wichtigen Teil zum Sieg gegen Villach bei. ©GEPA
Der Dornbirner EC jubelte beim Villacher SV über einen wichtigen 4:3-Erfolg und sicherte dadurch die Tabellenführung in der Qualification-Round ab.

Nach der Niederlage gegen Linz ging es für die Bulldogs aus Dornbirn heute auswärts bei Angstgegner Villacher SV weiter. Drei der vier Duelle im Grunddurchgang entschieden die Kärntner für sich. Im ersten Abschnitt waren die Gäste aus dem Ländle das deutlich bessere Team und gingen mit einem Doppelschlag von Luciani (13./PP) und Woger (14.) verdient mit 2:0 in Führung. Kurz vor der ersten Pause verpasste Luciani dann noch das 3:0 nur um Zentimeter und es ging mit dem 2:0 in die Kabinen.

Villach kommt zum Ausgleich

Im zweiten Drittel waren die Villacher besser im Spiel. Nachdem Höneckl in der 27. Minute noch gegen Ulmer rettete, gelang Fraser eine Minute später der Anschlusstreffer zum 2:1. Die Hausherren übernahmen nun das Kommando und kamen in der 35. Minute durch Wolf zum Ausgleich. Mit diesem Spielstand ging es auch in die zweite Pause.

Spannung bis zum Schluss

Im letzten Abschnitt drückten die Villacher auf die Führung - diese gelang jedoch den Bulldogs: Nach Vorarbeit von Yogan sorgte Luciani mit seinem zweiten Treffer für das 3:2. In weiterer Folge kämpften die Dornbirner um jeden Zentimeter auf dem Eis, um diese Führung über die Zeit zu bringen - mit Erfolg. Kurz vor Spielende kam nochmal Schwung in die Partie. Nachdem Woger mit dem 4:2 (EN) für die vermeintliche Entscheidung sorgte, gelang Schmidt 18. Sekunden vor der Schlusssirene nochmal für das 4:3.

Am Ende jubelten die Bulldogs aber über einen wichtigen 4:3-Sieg beim Villacher SV, wodurch der Vorsprung auf die Graz 99ers wieder ausgebaut werden konnte.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Bulldogs feiern hart erkämpften Sieg beim VSV
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen