Bulldogs Dornbirn schlagen Meister KAC knapp

Colton Beck wurde mit zwei verwandelten Penaltys zum Matchwinner.
Colton Beck wurde mit zwei verwandelten Penaltys zum Matchwinner. ©GEPA
Der DEC blieb gegen den KAC nach Penaltyschießen mit 2:1 siegreich. Matchwinner war Colton Beck mit zwei verwandelten Penaltys.

Nach dem Sieg im Torfestival gegen Red Bull Salzburg ging es für die Bulldogs aus Dornbirn heute mit dem Heimspiel gegen Meister KAC weiter. Die Kärtner starteten mit zwei Siegen und einer Niederlage in die neue Saison. Gleich zu Beginn bekamen die Dornbirner mehr als eine Minute die Chance, bei 5 gegen 3 die Führung zu erzielen. Doch der KAC überstand diese Situation, das Spiel blieb somit weiterhin offen. Kurz vor Drittelende gelang den Bulldogs durch Jevpalovs im Powerplay aber doch noch die Führung (17.)

Den besseren Start ins zweite Drittel erwischten die Gäste, die durch Petersen in der 25. Minute zum Ausgleich kamen. In weiterer Folge blieb das Spiel offen mit wenig Höhepunkten - so ging es mit dem 1:1 in die zweite Pause.

Starke Torhüter

Zu Beginn des letzten Abschnittes verpasste Jevpalovs zweimal die Gelegenheit, zu einer guten Chance zu kommen. Und wenn der Puck einmal auf das Tor des KAC kam, war Torhüter Dahm zur Stelle. Auch in einem weiterern Powerplay war der KAC-Schlussmann nicht zu überwinden. Auf der anderen Seite konnte sich auch Madlener mehrfach auszeichnen. Da keinem Team der Lucky Punsch gelang, ging es in die Verlängerung.

In der Overtime vergab Saarinen gleich zweimal die Chance zur Entscheidung, wodurch das Spiel im Penaltyschießen entschieden werden musste. Dort wurde Beck mit zwei Treffern zum Matchwinner für die Bulldogs, die sich den Extrapunkt sicherten und den dritten Saisonsieg feierten.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Bulldogs Dornbirn schlagen Meister KAC knapp
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen