AA

Bäuerinnen auf die Schulbank

Weiterbildung macht im Alltag vieles leichter: Andrea Schwarzmann (Landesbäuerin)
Weiterbildung macht im Alltag vieles leichter: Andrea Schwarzmann (Landesbäuerin)
Die Bäuerin ist meist Managerin und Wirtschafterin am Hof.

„Weiterbildung ist für jede Berufssparte überlebenswichtig“, macht Landesbäuerin Andrea Schwarzmann auf Bildungsangebote der Landwirtschaftskammer aufmerksam. Von der Persönlichkeitsbildung über EDV und Medientechnik, Produktionsmanagement bis zur bodenständigen Brauchtumspflege werden Kurse, Seminare und mehrsemestrige Lehrgänge im ländlichen Fortbildungsinstitut der Landwirtschaftskammer angeboten. 120 verschiedene Veranstaltungen scheinen im Bildungskatalog 2009/10 auf. Darunter sind auch ein Zertifikatslehrgang für Gemüseraritiäten, ein Unternehmer-Seminar für Bäuerinnen, eine Einführung in den Bau von Trockensteinmauern und ein Lehrgang zur Bodenanalyse. Angesprochen sind dabei vor allem auch die Bäuerinnen als „Wirtschafterinnen und Managerinnen am Hof“. Mit einem speziellen Bäuerinnen/Bauer Unternehmer Lehrgang (BUS) sollen Rezepte für mehr Erfolg und Lebensqualität am Hof vermittelt werden.

„Wir sehen uns als Kompetenzzentrum für Weiterbildungsangebote für Land- und Forstwirtschaft, Garten Natur und Ernährung“, sagt Landesbäuerin Andrea Schwarzmann und betont „unser Jahresprogramm ist so vielseitig wie das Leben am Bauernhof und der Kreislauf der Natur.

Infos: Andrea Schwarzmann Tel.  0664/6025919101 , lfi@lk-vbg.at

Quelle: Harald Hronek

Raggal

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Bäuerinnen auf die Schulbank
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen