Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bürgermeisterwechsel

Vizebgm. Walter Moosbrugger, Alt-Bgm. Egon Troy, Bgm. Roman Immler und GR Dietmar Schratzer.
Vizebgm. Walter Moosbrugger, Alt-Bgm. Egon Troy, Bgm. Roman Immler und GR Dietmar Schratzer. ©Natascha Moosbrugger
Nach rund 16 Jahren erfolgreicher Amtszeit legte Bürgermeister Egon Troy mit Anfang September sein Amt zurück und trat zeitgleich zu seiner hauptberuflichen Tätigkeit in der Geschäftsführung der Firma Ennemoser den wohlverdienten Ruhestand an, um sich während der nun bevorstehenden ...

Nach rund 16 Jahren erfolgreicher Amtszeit legte Bürgermeister Egon Troy mit Anfang September sein Amt zurück und trat zeitgleich zu seiner hauptberuflichen Tätigkeit in der Geschäftsführung der Firma Ennemoser den wohlverdienten Ruhestand an, um sich während der nun bevorstehenden Pensionszeit mehr der Familie und den Hobbys widmen zu können. Die offizielle Schlüsselgabe fand vergangenen Montagabend im Anschluss an eine öffentliche Gemeindevertretungssitzung, während der auch der bisherige Stellvertreter Roman Immler einstimmig (eine Stimmenthaltung) zum neuen Bürgermeister gewählt wurde, statt. Bis zur nächsten Gemeinderatswahl im März des kommenden Jahres wird Roman Immler somit gemeinsam mit dem ebenfalls einstimmig (eine Stimmenthaltung) neu gewählten Vizebürgermeister Walter Moosbrugger, der zudem einige Amtsstunden in der Gemeindestube übernimmt, und Gemeinderat Dietmar Schratzer die Amtsgeschäfte führen.

 Interimslösung

 „Unser Ziel ist es, diese Legislaturperiode bestmöglich abzuschließen. Daher entschloss ich mich gemeinsam mit meinen Mitstreitern, das Bürgermeisteramt interimistisch auszuführen. Allerdings übernehme ich die Amtsführung nur für dieses halbe Jahr“, erklärte der Pensionist Roman Immler. „Danach soll das Amt in jüngere Hände gelegt werden.“ Zum jetzigen Zeitpunkt ist allerdings noch offen, wer die Einheitsliste im Frühjahr als Bürgermeisterkandidat anführen wird. Gespräche dahingehend werden bereits geführt und auch beim anschließenden gemütlichen Beisammensein im Ochsen-Keller wurde eifrig darüber diskutiert. Man darf also gespannt sein. Übrigens: Für den nunmehrigen Alt-Bürgermeister Egon Troy ist ein großes Verabschiedungsfest für das Frühjahr geplant.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bildstein
  • Bürgermeisterwechsel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen