Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bürgermeister lässt Red Bull Airrace in Budapest fallen

©Glomex
Der Oberbürgermeister von Budapest hat es nun offiziell angekündigt: Er gibt keine Genehmigung für das Red Bull Airrace in der Hauptstadt.

Er begründet dies mit der Lärmbelästigung für die Bürger. Als Alternative schlägt er das Donauknie oder einer der Ungarischen Seen vor. Eine Reaktion des Veranstalters steht noch aus. Auf den Webseiten der Airrace Serie steht der Budapest Termin noch überall offiziell angekündigt drin. Nach Medieninformationen in Ungarn, gibt es auch einen Vertrag bis 2020 für das Event.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Bürgermeister lässt Red Bull Airrace in Budapest fallen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen