Buchtipps: "Neues usm Ländle"

©VOL.AT
"Das Buch" präsentiert Buchtipps "usm Ländle" - jetzt versandkostenfrei online bestellen.
Mehr Buchtipps

"Spurensuche" von Meinrad Pichler

Meinrad Pichler versammelt in seinem Band "Spurensuche" 27 historische Biografien von Menschen in und aus Vorarlberg. Sie alle haben die Verhältnisse, in denen sie lebten, in unterschiedlicher Form mitgestaltet und sind bisweilen auch Opfer derselben geworden. Dabei sind Zu- und Abgewanderte. Das verweist auf die demografische Dynamik, die das bäuerliche Industrieland Vorarlberg im 19. und 20. Jahrhundert geprägt hat. Zehn Porträts sind Frauen gewidmet, deren Lebensläufe sich durch die traditionelle Rollenzuschreibung deutlich von jenen der Männer unterscheiden. Alle aber haben innerhalb der vorgegebenen Milieus und Möglichkeiten ihren Mann beziehungsweise ihre Frau gestellt.

>> Jetzt bei "Das Buch" versandkostenfrei online bestellen <<

"Odins Krähen" von Marlene Kilga

Er ist bereits ein alter Mann, als August Engel sein Heimatdorf Schlins in den westlichen österreichischen Alpen besucht. Erinnerungen an einen grauenhaften Mord an einem Kind im Jahre 1953 werden durch eine schwarz gekleidete Gestalt, die sich hinter den Mauern der berüchtigten Ruine Jagdberg versteckt, geweckt. Was er als einen geselligen Spaziergang mit seinen zwei Cousinen und seiner neuen Lebensgefährtin geplant hat, endet für seine Cousine Hildegard tödlich. Als Inspektor Finster und seine Kollegin Inspektorin Günther am Tatort ankommen, bietet sich ihnen ein schauerlicher Anblick. Die alte Frau wurde nicht nur erschlagen, sondern hinterher auch noch verstümmelt: In jedem Auge steckt der Schädel eines Vogels. Zwischen dem Tatort und eine nahe gelegene Privatschule für verhaltensauffällige Kinder und Jugendliche entdecken die Ermittler ein mit Runenmarkiertes Versteck. Gibt es einen Zusammenhang zwischen den beiden Morden?

>> Jetzt bei "Das Buch" versandkostenfrei online bestellen <<

"ge(b)linkt" von Sandro Ruscello

"Vertraue niemandem!" Daniel steckt voller Überraschungen. Vor allem aber schießen gute Ideen geradewegs aus ihm heraus. Er ist erst Mitte zwanzig, als seine bislang größte Erfindung das öffentliche Interesse weckt. Und auch die Erfüllung seines Kindheitstraumes, eines Tages ein echter Erfinder zu sein, der sein eigenes Geschäft führt und damit sein Leben finanzieren kann, scheint zum Greifen nah. TV-Auftritte, lukrative Investments, Crowdfunding, verlockende Kooperationen und Geschäftspartner: alle Ampeln stehen für den ambitionierten jungen Mann auf Grün. Zumindest so lange, bis Daniel eine wichtige Lektion lernen muss. "ge(b)linkt" erzählt die Geschichte seines mühevollen Aufstiegs, der jahrelangen harten Arbeit und Daniels anschließender unsanften Landung auf dem Boden der Tatsachen. Bekannt aus der TV-Show: 2 Minuten, 2 Millionen!

>> Jetzt bei "Das Buch" versandkostenfrei online bestellen <<

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Buchtipp
  • Buchtipps: "Neues usm Ländle"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen