Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Buchs: In Restaurant Schuss abgefeuert

Am Sonntagabend gab ein maskierter Mann in Buchs in einem Restaurant mit einer Faustfeuerwaffe einen Schuss gegen die Decke ab. Auf der Flucht dürfte er von einem zweiten Mann begleitet worden sein. Die unter Schock stehenden Gäste des Restaurants mussten durch einen Notarzt und das Team der Ambulanz des Spitales Grabs betreut werden.

Der Täter betrat das gut besetze Restaurant/Hotel Buchserhof kurz nach 20 Uhr über einen Seiteneingang. Er hielt eine Faustfeuerwaffe in der Hand und forderte Geld. Unvermittelt gab er einen Schuss gegen die Decke ab, worauf die Gäste und das Personal die Flucht ergriffen. Der Räuber machte sich ohne Beute davon. Dabei dürfte er von einem zweiten unbekannten Mann begleitet worden sein. Die Spurensicherung und Ermittlungen durch die Fachdienste der Kantonspolizei St. Gallen wurden noch vor Ort aufgenommen. Sie stehen unter der Leitung der Staatsanwaltschaft St. Gallen, Untersuchungsamt Altstätten. Die Polizei geht davon aus, dass der Räuber eine ‘Schreckschusspistole’ verwendete.

Die Unbekannten werden wie folgt beschrieben: 1. Unbekannter, ca. 20-25 Jahre alt, 160-170 cm groß, schlanke Statur, sprach Schweizerdeutsch, war mit einer Handfeuerwaffe bewaffnet, trug einen dunklen Kapuzenpullover, Gesicht maskiert. 2. Unbekannter (Begleiter): 20-25 Jahre alt, schlanke Statur, trug Handschuhe und einen dunklen Pullover.

Personen die Angaben über die Flüchtenden machen können oder verdächtige Gegenstände gefunden haben, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei St. Gallen, Telefon 058/229 49 49 in Verbindung zu setzen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Buchs: In Restaurant Schuss abgefeuert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen