Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bucher Schüler baut "Aida" Kulisse?

Über tolle Legokunstwerke wo jedes Detail stimmt, darf man sich wohl auch in Zukunft freuen
Über tolle Legokunstwerke wo jedes Detail stimmt, darf man sich wohl auch in Zukunft freuen
Für tausende Schüler in Vorarlberg hat wieder die Schulzeit begonnen, so auch für Florian Tomasini, der die Hauptschule in Wolfurt besucht. Der elfjährige widmete sich in der Ferienzeit den Bregenzer Festspielen und baute kurzerhand die Bühnenkulisse der Wüstenoper "Aida" im Wohnzimmer nach.
Titel des Albums

Etwas kleiner als das Original präsentiert Florian stolz sein Werk aus Legobausteinen. Herzstück der diesjährigen Kulisse sind die überdimensionalen Füße, eine Riesenfackel sowie Nachbildungen eines Elefanten und der Freiheitsstatue. Zwei Baukräne welche unter den Aufführungen das Bühnenbild wie ein Puzzle vervollständigen, sind wesentliche Bestandteile der Oper. “Ich habe die Festspielbühne im Internet gesehen und dann sofort nachgebaut”, erklärt Florian Tomasini. Damit auch jedes Detail stimmt, hat der Hauptschüler bestimmte Legoteile per Internet aus Dänemark bestellt. “Die Füße sind übrigens aus Ton” merkt der junge Baukünstler, der sich gut vorstellen kann einmal als Festspieltechniker zu arbeiten, weiters an. Die gigantischen Kulissen der Festspiele haben den Bucher beeindruckt, so hat er auch die “Tosca – Bühne” mit dem bekannten Auge ebenfalls nachgebaut.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Bucher Schüler baut "Aida" Kulisse?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen