AA

Bucher Hirten - Glocke hebt ab

Die neue Glocke hebte ab, da war zentimetergenaues Arbeiten gefordert
Die neue Glocke hebte ab, da war zentimetergenaues Arbeiten gefordert ©Michel Stocklasa
Aufzug der Bucher Hirtenglocke Juli 2010

Buch. Nach der feierlichen Weihe der neuen Kirchenglocke beim Kilbefest, fand am 1. Juli ein weiterer historischer Moment statt. Zahlreiche Bucher insbesondere die Dorfjugend war dabei, als die 900 Kilogramm schwere Bronzeglocke, welche dem guten Hirten geweiht ist, Richtung Himmel schwebte. Damit das neue Stück auch Platz findet, hatten die Monteure der Gießerei Perner zuvor die alte Stahlglocke aus dem Jahre 1922 abgehängt und mittels Kran aus dem Turm gehoben. Mit dem geistlichen Beistand von Pfarrer Paul Solomon wurde anschließend die neue Glocke vorsichtig in den rund 26 Meter hohen Kirchenturm gehoben. Unter dem Applaus der Anwesenden konnte das Manöver bestens abgewickelt werden. Jetzt folgt noch eine Sanierung der in die Jahre gekommenen Läutanlage. Bis in etwa zwei Wochen erklingt dann wieder komplett das vierstimmige Bucher Geläut. (MST)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Buch
  • Bucher Hirten - Glocke hebt ab
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen