Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Buch der Woche: Die Narzissmusfalle

Reinhard Haller: "Die Narzissmusfalle"
Reinhard Haller: "Die Narzissmusfalle"
Wie erkennt man Narzissten, was sind ihre Motive und wie kann man sich vor ihnen schützen? Diesen Fragen geht Psychiater und Bestsellerautor Reinhard Haller in seinem beim Ecowin-Verlag erschienenen Buch "Die Narzissmusfalle" nach.
"Narzissmusfalle" bestellen
Buchhandlung "Das BUCH"

Warum macht er das? Wie meint sie das?

Glauben Sie wirklich, dass Sie das Verhalten von Menschen durchschauen können? Oder fragen Sie sich auch manchmal, was Menschen dazu antreibt, eine Bühne zu betreten, Höchstleistungen zu vollbringen, vor Wut zu erblinden, um Aufmerksamkeit zu betteln, unerbittlich zu schweigen, sich gekränkt und beleidigt abzuwenden oder manipulativ die Fäden aus dem Hintergrund zu ziehen?

Im rechten Maß unerlässlich für die Entwicklung eines gesunden Selbstwerts, für Leistung und Kreativität, bildet der Narzissmus im Übermaß die Basis von Kränkungen, Neurosen, Gier und Konflikten. Der Narzisst ist nicht nur der, der Erfolge feiert und Lob wie die Luft zum Atmen braucht, sondern auch der anstrengende Energiesauger, der stille Leider, im schlimmsten Fall der Psychopath.

 

Reinhard Haller: Die Narzissmusfalle

Für 21,90 Euro ist “Die Narzissmusfalle” bei der Buchhandlung Das BUCH im Messepark Dornbirn zu erhalten. Der Versand ist in Vorarlberg portofrei und erfolgt innerhalb von 24 Stunden.

 

Ein Überblick über die Buchtipps der Woche

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Buchtipp
  • Buch der Woche: Die Narzissmusfalle
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen