AA

BTV: Eigenkapital stieg um 182 Millionen Euro

BTV-Vorstandsvorsitzender Gerhard Burtscher.
BTV-Vorstandsvorsitzender Gerhard Burtscher. ©Hartinger
Die Bank für Tirol und Vorarlberg (BTV) mit Sitz in Innsbruck hat in den ersten drei Quartalen 2019 einen Periodenüberschuss vor Steuern von 124,2 Mio. (Vorjahr: 109,9 Mio.) erwirtschaftet. Das bedeutet eine Steigerung von 14,3 Mio. Euro, teilte die Bank am Mittwoch mit.

Innsbruck. Die BTV könne "sowohl bei den betreuten Kundengeldern als auch bei den Finanzierungen an Kunden erneut Zuwächse verbuchen", erklärt Gerhard Burtscher, BTV-Vorstandsvorsitzender. Die betreuten Kundengelder erhöhten sich um 653 Mio. Euro auf 14,96 Mrd. Euro. Die Finanzierungen an Kunden stiegen um 307 Mio. Euro auf 8,02 Mrd. Euro. Das Eigenkapital legte um 182 Mio. Euro auf 1,73 Mrd. Euro zu.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • BTV: Eigenkapital stieg um 182 Millionen Euro
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen